Sprachen

Staatssprache ist Hindi, die von etwa einem Drittel aller Inder, vor allem im Norden, verstanden wird.
Englisch wird in ganz Indien gesprochen. So hat der Reisende im Allgemeinen keine Probleme sich unterwegs verständlich zu machen. Es existieren weitere 18 Hauptsprachen mit unterschiedlichen Alphabeten/Schriften. Diese Sprachen sind mitunter gänzlich unverwandt. Während Hindi, Marathi, Rajasthani und Gujarati größere Ähnlichkeiten aufweisen, sind die im Süden gesprochenen Sprachen (Telugu, Tamil, Malayalam und Kannada) ganz eigene Sprachen, die keinerlei Bezug zu den Sprachen des Nordens aufweisen und auch mit gänzlich verschiedenen Alphabeten geschrieben werden. Englisch ist daher für die Gebildeten weiterhin ein wichtiges Verständigungsmittel.
Daneben gibt es über 200 Regionalsprachen und über 3.000 Dialekte.

Quelle: Incredible India